...

Wo sollte man auf Ibiza sein?

Sie möchten Ihren Urlaub auf Ibiza optimal vorbereiten, kennen sich aber noch nicht so gut auf der Insel aus. Wo soll also Ihr Ferienhaus stehen?

Wichtig für Sie (und für uns, wenn Sie ein Haus buchen und Ratschläge wünschen) ist, wer Ihre Reisebegleiter sind, was Sie mögen und wie groß die Gruppe ist. Kommen Sie allein mit Ihrer Familie? Und wie alt sind die Kinder dann? Oder kommen Sie mit einer Gruppe von Freunden und wollen hauptsächlich in die Clubs gehen und tagsüber am Pool Ihrer gebuchten Villa schlafen? Möchten Sie jeden Tag einen anderen Strand in der Nähe Ihres Wohnorts besuchen? Und wo findet man Ruhe pur, wo gibt es die schönste Natur mit großzügigen Fincas und kleinen Dörfern mit gemütlichen Cafés? Wo gibt es die hippsten Märkte oder wo kann man einen Tag lang einkaufen? Mögen Sie die Stadt, oder möchten Sie wirklich auf dem “campo” sein, ohne Nachbarn, nur mit dem Geräusch von Grillen oder einer miauenden Ziege?

Kurzum: Wo sollte man auf Ibiza sein?

Um diese Liste ein wenig zu vereinfachen, ohne zu sehr ins Detail zu gehen, haben wir die Insel in fünf Abschnitte unterteilt, die jeweils eine Reihe von hervorgehobenen Orten enthalten.

  1. Der Süden Ibizas /Hotspots, Partys, beliebt
  2. Westlich von Ibiza /entspannt, Strandclubs, beliebt
  3. Der Norden Ibizas /Natur, Ruhe, Kleinräumigkeit
  4. Östlich von Ibiza / abseits der Menschenmassen, in kleinem Rahmen, entspannt
  5. Zentral auf Ibiza / Hippiemärkte, Ruhe, Nähe zu allem

1. Der Süden von Ibiza

Warum der Süden Ibizas?
Beliebte Strände, die meisten Nachtclubs, Nähe zu Ibiza-Stadt und dem Hafen.

Für wen ist der Süden ideal?
Wenn Sie in der Nähe von beliebten Hotspots und großen Partys sein wollen, ist der Süden perfekt für Sie. Wenn Sie nicht in Ihrer Ferienvilla sind, werden Sie feststellen, dass der Süden der Insel etwas belebter ist als der Rest der Insel.

Der Süden Ibizas ist der beliebteste Teil der Insel. Die großen Nachtclubs und Luxus-Strandclubs befinden sich daher in der Regel hier (und im Westen der Insel). Sie sind in der Nähe von Playa den Bossa mit Clubs wie Ushuaia und Hï. Die Sandstrände, die Sie dann aufsuchen können, sind die touristischen Figueretas oder Playa den Bossa, der FKK-Strand Es Cavallet mit den Restaurants El Chiringuito und La Escollera oder der angesagte Strand Las Salinas mit den Beach Clubs Sa Trinxa, Jockey Club oder dem neuen Beso.

In Ihrem Ferienhaus können Sie die Ruhe genießen (denn alle unsere Häuser befinden sich in ruhiger, privater Lage) und sind trotzdem schnell im Trubel des Geschehens. Die Häuser sind hier tendenziell etwas teurer als im Norden oder Osten der Insel.

Etwas weiter südöstlich befinden sich Cala llonga, Roca Llisa mit einem Golfplatz und das malerische Dorf Jesus mit dem Strand von Talamanca. Cala Llonga ist eine schöne Bucht inmitten der Berge mit vielen Restaurants zum Mittagessen. Fahren Sie von Cala Llonga nach Sol d’en Serra, wo Sie einen tollen Aussichtspunkt und das Restaurant Amante finden.

waar zijn zuid oost ibiza

2. Der Westen von Ibiza

Warum der Westen von Ibiza?
Beliebte Strände, viele Beach Clubs, Sonnenuntergänge.

Für wen ist der Westen perfekt?
Für alle, die schöne Häuser, Ruhe und Frieden lieben, denn auch davon gibt es hier reichlich, aber auch für diejenigen, die gerne in einen Beach Club gehen und die schönsten Sonnenuntergänge genießen wollen.

Zunächst einmal: Es ist wunderschön hier, sowohl an der Küste als auch im Landesinneren, das aufgrund der strengen Bauvorschriften der Regierung ziemlich unberührt bleibt. Und die Sonne versinkt auf dieser Seite im Meer. Was kann man sich mehr wünschen?

Die schönsten Strände im Südwesten sind Cala Comte, Cala Bassa, Cala Tarida, Cala d’Hort, Cala Codolar und Cala Vadella oder etwas nördlich von San Antonio der Strand Cala Salada. Von Cala d’Hort aus hat man den besten Blick auf Es Vedra, und wenn man etwas weiter südöstlich fährt, findet man den Parkplatz für die Wanderung zum Turm mit noch besserer Aussicht auf Es Vedra oder die spannende Wanderung nach Atlantis.

Restaurants gibt es im Südwesten reichlich. Unsere Tipps: Sunset Ashram oder S’Illa des Bosc an der Cala Comte oder an der Cala Tarida der trendige Cotton Beach Club. Besuchen Sie zum Beispiel auch Km5 und Cova Santa .

Die Provinz im Südwesten heißt San José. Dies ist auch der Name der größten Stadt im Westen. San Jose ist nur ein bisschen größer als die Dörfer im Norden, wo man gut essen und einkaufen kann. Unsere Empfehlungen in San Jose sind das Tapas-Restaurant Destino, wo Sie spanische Tapas mit marokkanischen Einflüssen essen können, oder das Raco Verd, wo es ‘Health Food’ mit mexikanischen Einflüssen gibt. Und vergessen Sie nicht die schöne kleine Kirche!

In der Nähe von San Jose liegen die beliebten Orte Es Cubells und Vista Alegre mit großartigen Villen mit Infinity-Pools auf steilen Klippen mit Aussichtspunkten auf das spanische Festland.

Für die schönsten Sonnenuntergänge müssen Sie sich kurz hinter San Antonio aufhalten. In Cala Salada und Cala Gracioneta (letzterer ist einer unserer Lieblingsstrände, obwohl er recht klein und schnell überfüllt ist. Aber mit einer ultimativen Atmosphäre und einem guten Restaurant).

Waar zijn westen van Ibiza

3: Der Norden von Ibiza


Warum der Norden Ibizas:

Ruhe und Frieden, unberührte Natur, gute kleine Restaurants.

Für wen ist der Norden perfekt?
Wenn Sie der sommerlichen Hektik des Südens entkommen wollen, ist der Norden Ibizas ideal. Der ideale Ort, um sich zu Hause zu entspannen, Sport zu treiben, zu wandern und die kleinen Restaurants in den gemütlichen Dörfern zu genießen.

Im Norden herrscht vor allem die Stille. Es ist ein bisschen alternativer. Viele Hippies aus den 60er- und 70er-Jahren sind hierher gezogen und betreiben heute einen Öko-Bauernhof, holen ihre Post in der Bar Anita in San Carlos ab oder verkaufen handwerkliche Produkte auf dem Markt. Auf Spanisch heißt dieses Gebiet “campo”, die Landschaft. Die Ferienvillen sind oft von schöner Natur umgeben. Es ist hügelig, mit Obstplantagen oder kurvenreichen Straßen vorbei an alten Fincas (Bauernhöfen) und einem verirrten Schäfer. Man sieht dort weniger Touristen, es gibt nicht viele Geschäfte, und für einen großen Supermarkt muss man nach Santa Eularia fahren (15-20 Minuten Fahrt). Die Clubs sind ebenfalls 30 bis 40 Minuten entfernt, und für den Flughafen muss man ebenfalls 45 Minuten einplanen.

Der Norden ist vor allem dazu da, sich zu entspannen, zu entgiften, ein Buch zu lesen (oder zu schreiben), einen Strand zu besuchen und in einem der netten Restaurants zu essen, die diese Gegend zu bieten hat.

Wenn Sie in der Nähe Ihrer Villa essen gehen möchten, haben Sie die Wahl zwischen Giri Cafe und Gare du Nord in San Joan oder Los Enamorados in Portinatx (beide sehr zu empfehlen!). Der Hippiemarkt Las Dalias in San Carlos am Samstag oder der Hippiemarkt in San Joan am Sonntag sind gute Anlaufstellen. Schöne Strände im Norden sind Cala d’en Serra oder der Strand von Benirras. Am Sonntagabend trommeln die Hippies in Benirras. Auch das Mittagessen im Elements am gleichen Strand ist ein Muss. Im Norden gibt es viele sportliche Möglichkeiten. Vom kleinen Strand von Los Enamorades aus können Sie beispielsweise über Punta Galera zum Leuchtturm Far des Moscarter wandern. Auf dem Weg dorthin können Sie echte Bergkristalle finden.

Die wichtigsten Dörfer im Nordwesten sind San Miguel, Santa Agnes und Sant Mateu. In Santa Agnes befindet sich der Aussichtspunkt Las Puertas del Cielo mit einer wunderschönen Wanderung entlang der weißen Kreidefelsen. Zu Beginn der Frühlingssaison auf Ibiza können Sie diesen Ort auch genießen, wenn die Mandelfelder in voller Blüte stehen. Außerdem wissen wir aus Erfahrung, dass Radfahren (sowohl Straßen- als auch Mountainbiking) im Norden fantastisch ist. Sie können diese bei Kandani mieten und bekommen sie nach Hause geliefert.

Die größten Dörfer im Norden sind San Miguel, San Juan und Portinatx.

verblijven in noord ibiza

4. Der Osten von Ibiza

Warum der Osten von Ibiza?
Abseits der Menschenmassen, in kleinem Rahmen, entspannt

Für wen ist der Osten Ibizas geeignet?
Wenn Sie sich weniger für das rege Nachtleben interessieren (aber seien wir ehrlich, in 30 Minuten sind Sie immer noch in der Stadt), und diejenigen, die sich mehr für das alte Ibiza und schöne Familienstrände interessieren.

Wenn Sie an Santa Eularia vorbeifahren, gelangen Sie in das, was wir den Osten Ibizas nennen. Ein sehr entspannter Ort, an dem weniger passiert, an dem man ein bisschen mehr Platz hat und an dem die Zeit manchmal ein bisschen stillsteht. Das ist auch ziemlich lecker. Zusammen mit dem Norden ist dies ein Teil, an den nicht immer alle denken, wenn sie an Ibiza denken. Und das ist gut so, dann bleiben die wirklich großen Touristenströme aus. Aber irgendwo ist es auch ungerecht. Diejenigen, die die Insel häufiger besuchen, wissen, wovon wir sprechen. Hier möchte man öfter sitzen, ohne von den “echten Touristen” umgeben zu sein. Das ist wirklich schön!

San Carlos ist eine gemütliche Stadt im Osten. Klein, aber fein, mit einigen einfachen Cafés, einer Bäckerei und einer Pizzeria mit guten (und bezahlbaren) Pizzen. Einige schöne Strände wie Cala Llenya und Cala Nova und etwas weiter östlich Aquas Blancas (am Ende des Strandes Aguas Blancas (Richtung Norden) kann man ein Schlammbad nehmen) bieten schöne Plätze für Familien, um die Sonne zu genießen (in Aquas Blancas gibt es übrigens auch FKK, gut zu wissen). Etwas weiter nördlich, in Cala San Vicente, empfehlen wir das Mittagessen im The Boathouse oder On The Beach.

Wenn Sie in einer typischen Finca wohnen möchten, gibt es hier viele davon. Relativ gesehen sind auch die Preise etwas freundlicher. Aber auch Eigentümer mit modernem Geschmack haben diesen Teil längst für sich entdeckt, so dass Sie auch hier diese Häuser finden können.

verblijven in noordoosten ibiza

5. Zentrum Ibizas

Warum in die Mitte Ibizas fahren?
Die ruhige Lage im Landesinneren mit vielen gemütlichen Restaurants und doch nicht weit von den Hotspots im Süden entfernt. Hier finden Sie auch die schönsten Hippiemärkte der Insel.

Für wen ist das Zentrum Ibizas ideal?
Wenn Sie die Ruhe und das Landleben genießen möchten, aber nicht eine Stunde im Auto verbringen wollen, um Hotspots zu besuchen, dann ist das Zentrum Ibizas das Richtige für Sie.

Wenn Sie ein Haus in zentraler Lage mieten wollen, weil Sie ab und zu in den ruhigen Norden fahren wollen, aber auch in der Nähe von Ibiza-Stadt sein wollen und Sie sich nicht zwischen den schönen Stränden an der Südwestküste oder der Nordostküste entscheiden können, dann sollten Sie sich in der Gegend von San Rafael, Santa Gertrudis und Santa Eularia.

Das Land ist dort flacher, die Strände sind nah und es gibt viele Geschäfte in der Nähe.

Santa Getrudis ist eigentlich das Dorf, an das man denkt, wenn man an das Zentrum Ibizas denkt. Ein Besuch ist sowohl tagsüber als auch am Abend absolut empfehlenswert. Es gibt schöne Geschäfte und eine große Auswahl an guten Restaurants. Das beste “bocadillo con jamon” (spanisches Schinkensandwich) der Insel können Sie in der Bar Costa in Santa Gertrudis essen.

Santa Eularia ist ein kleines Städtchen mit einer großartigen Promenade am ersten rauchfreien Strand der Insel, einem Jachthafen, einer im Sommer täglich stattfindenden “Ramblas” mit Marktständen und der “Restaurantstraße” (Carrer de Sant Vicent). Auch im Winter gibt es in Santa Eularia viel zu tun.

In der Nähe von San Lorenzo, etwas östlich von Santa Gertrudis, finden Sie auch berühmte Restaurants wie Nagai und Bambuddha. In der Nähe von San Lorenzo kann man einige schöne Spaziergänge machen, aber vor allem das Restaurant La Paloma mit Tischen in einem Obstgarten sollte man sich nicht entgehen lassen. Es heißt, Madonna habe dort gegessen und etwas auf ihren sozialen Medien gepostet, und seitdem ist das La Paloma der “Place to be”!

San Rafael, das Dorf, das auf dem Weg von Ibiza-Stadt nach San Antonio liegt, hat einige nette Restaurants und liegt in der Nähe der Clubs Amnesia und Privilege.

centraal ibiza

Häufig gestellte Fragen

Wenn Sie Ruhe und Frieden mögen, ist der Norden der richtige Ort für Sie. Hier leben vor allem Einheimische, und Sie können sich in Ihrer Villa entspannen und einige kleine Dörfer besuchen. Wenn Sie etwas mehr Action mögen, sind der Süden und Osten Ibizas der beste Ort für Sie. Hier befindet sich das pulsierende Ibiza-Stadt, die größeren Clubs sind hier zu finden und es gibt eine große Auswahl an tollen Restaurants. Denken Sie nur daran, dass die Insel nicht groß ist. Selbst wenn Sie sich im Norden befinden, können Sie mit einem Auto die Insel von Ihrem Aufenthaltsort aus leicht erkunden!

Der Norden ist der ruhigste Teil Ibizas. Aber es macht trotzdem unglaublich viel Spaß. Die Natur hier ist wunderschön und die Strände sind in der Regel weniger überlaufen.

Im Norden herrscht immer noch eine echte Hippie-Stimmung. Der Hippiemarkt in Las Dalias, die trommelnden Hippies am Strand von Benirras, der Sunset Ashram und Es Vedra sind Orte, an denen man das echte Hippie-Feeling erleben kann.

Wenn Sie Ruhe und Frieden mögen, ist der Norden der richtige Ort für Sie. Hier leben vor allem Einheimische, und Sie können sich in Ihrer Villa entspannen und einige kleine Dörfer besuchen. Wenn Sie etwas mehr Action mögen, sind der Süden und Osten Ibizas der beste Ort für Sie. Hier befindet sich das pulsierende Ibiza-Stadt, die größeren Clubs sind hier zu finden und es gibt eine große Auswahl an tollen Restaurants. Denken Sie nur daran, dass die Insel nicht groß ist. Selbst wenn Sie sich im Norden befinden, können Sie mit einem Auto die Insel von Ihrem Aufenthaltsort aus leicht erkunden!

Mit einem Auto können Sie die Insel in vollen Zügen genießen. Die öffentlichen Verkehrsmittel auf Ibiza sind nicht optimal. Denken Sie daran, dass Mietwagen auf Ibiza im Vergleich zu anderen spanischen Reisezielen recht teuer sind, aber das gilt auch für Taxis. Ein Auto ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Nach oben scrollen